Hinrichtungen 2018: min. 690 plus 'Tausende' in China

Florida

Momentan befinden sich 354 Insassen im Todestrakt von Florida, hiervon drei Frauen. Seit der Wiedereinführung der Todesstrafe wurden in Florida 96 Exekutionen durchgeführt.

Seit dem Jahr 2000 ist die angewandte Hinrichtungsmethode nicht mehr der elektrische Stuhl, sondern Giftinjektion, auch wenn die Hinrichtung durch den elektronischen Stuhl immer noch als Option besteht, sollte der zum Tode Verurteilte dies wünschen.

Florida ist einer der wenigen Staaten, der Kontaktbesuche für Todestrakthäftlinge zulässt.

Allerdings dürfen Todestraktinsassen aus Florida nicht im Internet um Briefkontakte bitten und haben daher sehr große Schwierigkeiten, überhaupt Brieffreunde zu finden. Wenn Sie sich vorstellen könnten, einem Häftling aus Florida zu schreiben, dann senden Sie uns bitte eine E-mail zu und wir werden uns bemühen, dies zu vermitteln.

Stand von Oktober 2018

Bitte fragen Sie unbedingt Ihren Brieffreund nach den aktuellen Brief-, Foto- und Geschenkregeln. Da diese sich teilweise sehr schnell ändern ist es uns leider nicht möglich, hier immer eine gültige Aussage zu machen

Geplante US-Hinrichtungen

Leider sind die Vereinigten Staaten noch immer eines der Länder, in denen regelmäßig Menschen hingerichtet werden.

Die momentan bereits eingeplanten Hinrichtungen finden Sie hier.

caller t3lib_DB::exec_INSERTquery
ERROR Duplicate entry '47f0d70aedfb71b9ec7afea56c547297' for key 'PRIMARY'
lastBuiltQuery INSERT INTO fe_session_data
(
hash,
content,
tstamp
) VALUES (
'47f0d70aedfb71b9ec7afea56c547297',
'a:1:{s:16:\"tx_mhhttpbl_user\";b:1;}',
'1560243523'
)
debug_backtrace require#80 // tslib_fe->storeSessionData#536 // tslib_feUserAuth->storeSessionData#3449 // t3lib_DB->exec_INSERTquery#398 // t3lib_DB->debug#181