Hinrichtungen 2018: min. 690 plus 'Tausende' in China

Jonathan C.


I read about your group through a resource list, and I was hoping on you website. I am writing you because I’ve been on death row since 2002 in the state of Kansas of the USA and truthfully don’t know what’s next. Hopefully your group can post my words so that I can find someone who can understand my situation at hand and help me find the strength or just a little bit more to take these steps throughout life. If not thank you for your time anyway. If you can post this please:

I have been through many things, yet I still find myself looking for bits and pieces of beauty just to find a smile. Death Row can not change that part of me tough being alone has made me search for it’s light in different ways. I am hoping you my reader will be my light on this dark path helping me in ways I may have personally forgotten another can truly show. For my eyes are within walls yet yours still understand the beauties which comes with the seasons of change.

Truly Jonathan

 

Wenn Sie diesem Gefangenen schreiben möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an sekretariat@initiative-gegen-die-todesstrafe.de und fordern Sie seine Adresse bei uns an.

 

Letzte Aktualisierung: März 2018

 

 

Adresse...

Wenn Sie einem Gefangenen von unserer Website schreiben möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an sekretariat@initiative-gegen-die-todesstrafe.de und fordern Sie dessen Adresse bei uns an. Sie erhalten dann das Inserat des Häftlings inklusive Adresse und - wenn vorhanden - Foto per E-Mail von uns. Bitte lesen Sie unbedingt die Informationen, die Sie auf unserer Brieffreunde-Seite finden!

Sie sind nicht allein!

Wenn man einem Gefangenen im Todestrakt schreibt, kann es immer wieder vorkommen, dass man mit Dingen konfrontiert wird, die man sonst noch nie erlebt hat.

Hier hilft eine starke Gemeinschaft von Gleichgesinnten, die sich untereinander austauschen können. Werden Sie Mitglied!

Weiteres zur Mitgliedschaft erfahren Sie hier.