Durchgeführte Hinrichtungen 2008: 38

Die Anwendung der Todesstrafe weltweit

Weltweit werden weiterhin Tausende von Menschen jährlich gehängt, erschossen, vergast, mittels Injektion vergiftet, gesteinigt, geköpft oder auf andere Weise hingerichtet.

Und wenn es um Straftaten geht, die mit dem Tode geahndet werden können, sind die Länder noch immer sehr kreativ: Diese beginnen mit Mord, Vergewaltigung, Landesverrat, Entführung, Veruntreuung, … und gehen bis zu Dingen wie Abfall vom Glauben, außerehelichem Sexualverkehr (wozu in manchen Ländern auch durchaus zählt vergewaltigt zu werden!) und Homosexualität.

Entwicklungen innerhalb der letzten Jahre

2018 wurden laut Jahresbericht von Amnesty International in insgesamt 20 Ländern weltweit mindestens 690 Menschen hingerichtet. Dies stellt im Vorjahresvergleich einen Rückgang von 31 Prozent dar. 2018 war damit das hinrichtungsärmste Jahr in der letzten Dekade.

Nicht berücksichtigt ist dabei die Anzahl an Exekutionen in China, da die chinesische Regierung hierzu weiterhin keine öffentlichen Angaben macht (lesen Sie mehr in unserem Länderbericht zu China). 

78 Prozent aller Hinrichtungen im Jahr 2018 wurden dabei allein von den vier Nationen Iran (mind. 253 Hinrichtungen), Saudi-Arabien (mind. 149), Vietnam (mind. 85) und Irak (mind. 52) durchgeführt. Im Iran wurden damit 50 Prozent weniger Todesurteile vollstreckt als 2017.  Ebenfalls sanken die Hinrichtungen im Irak von 125 im Jahr 2017 auf 52 im Jahr 2018.

Mit Burkina Faso hat im Jahr 2018 ein weiterer Staat die Todesstrafe vollständig abgeschafft. Der weltweite Trend, weniger Todesurteile zu verhängen und zu vollstrecken als auch die Todesstrafe komplett abzuschaffen, vollzieht sich damit weiterhin: Während es 1987 lediglich 69 Staaten weltweit waren, die die Todesstrafe per Gesetz oder in der Praxis abgeschafft hatten, waren es zum Ende des Jahres 2018 insgesamt 142. 106 Länder davon haben die Todesstrafe vollständig abgeschafft. Ein Moratorium sprachen zudem die Regierungen von Gambia und Malaysia aus. In USA erklärte der Bundesstaat Washington die Todesstrafe für verfassungswidrig. 

Als einziger europäischer Staat hält Weißrussland (Belarus) nach wie vor an der Todesstrafe fest. Seit der Machtübernahme der jetzigen Regierung im Jahr 1991 wurden dort schätzungsweise 400 Menschen hingerichtet. Genaue Zahlen sind für die letzten Jahre jedoch schwer zu beziffern, da diese öffentlich nicht bekannt gegeben werden.

Einen kleinen Überblick über einige der Länder, in denen in den letzten Jahren die meisten Hinrichtungen stattfanden, möchten wir Ihnen auf den folgenden Seiten geben.

Länder ohne Todesstrafe

  Land Jahr der Abschaffung (Zahlen in Klammer wenn zuvor in Friedenszeiten abgeschafft wurde) Bemerkungen
1 Albanien 2007 (2000)  
2 Andorra 1990  
3 Angola 1992  
4 Argentinien 2008 (1984)  
5 Armenien 2003  
6 Aserbaidschan 1998  
7 Australien 1985 (1984)  
8 Belgien 1996  
9 Benin 2016  
9 Bhutan 2004  
10 Bolivien 1997 Todesstrafe noch im Wehrrecht
11 Bosnien und Herzegowina 1997  
12 Brasilien 1979 Todesstrafe noch im Wehrrecht
13 Bulgarien 1998  
14 Burundi 2009  
15 Chile 2001 Todesstrafe noch im Wehrrecht
16 Cookinseln 2007  
17 Costa Rica 1877  
18 Dänemark 1978 (1933)  
19 Deutschland 1949 Die Bundesrepublik Deutschland schaffte die Todesstrafe mit Einführung des Grundgesetzes im Jahr 1949 ab, in der ehemaligen DDR wurde die Todesstrafe erst im Jahr 1987 abgeschafft. Mit der Wiedervereinigung im Jahr 1990 wurde das Grundgesetz der BRD gültig für Gesamt-Deutschland.
20 Dominikanische Republik 1966  
21 Dschibuti 1995  
22 Ecuador 1906  
23 Elfenbeinküste 2000  
24 Estland 1998  
25 El Salvador 1983 Todesstrafe noch im Wehrrecht
26 Estland 1998  
27 Fidschi-Inseln 1979 Todesstrafe noch im Wehrrecht
28 Finnland 1972 (1949)  
29 Frankreich 1981  
30 Gabun 2010  
31 Georgien 1997  
32 Griechenland 2004 (1993)  
33 Großbritannien und Nordirland 1998 (1973)  
34 Guinea 2017  
34 Guinea-Bissau 1993  
35 Haiti 1987  
36 Honduras 1956  
37 Irland 1990  
38 Island 1928  
39 Israel 1954 Todesstrafe noch im Wehrrecht; Letzte Hinrichtung unter Wehrrecht 1962
40 Italien 1994 (1947)  
41 Kambodscha 1989  
42 Kanada 1998 (1976)  
43 Kap Verde 1981  
44 Kasachstan 2007 Todesstrafe noch im Wehrrecht
45 Kirgisistan 2007 Todesstrafe noch im Wehrrecht
46 Kiribati 1979  
47 Kolumbien 1910  
48 Kroatien 1990  
49 Lettland 1999 Todesstrafe noch im Wehrrecht
50 Liechtenstein 1987  
51 Litauen 1998  
52 Luxemburg 1979  
53 Madagaskar 2015  
54 Malta 2000 (1971)  
55 Marshallinseln 1986  
56 Mauritius 1995  
57 Mazedonien 1991  
58 Mexiko 2005 (1976)  
59 Mikronesien 1986  
60 Moldau 1995  
61 Monaco 1962  
62 Montenegro 2002  
63 Mosambik 1990  
64 Namibia 1990  
65 Nauru 2016  
66 Nepal 1997 (1990)  
67 Neuseeland 1989 (1961)  
68 Nicaragua 1979  
69 Niederlande 1982 (1870)  
70 Niue 2004  
71 Norwegen 1979 (1905)  
72 Österreich 1968 (1950)  
73 Osttimor 1999  
74 Palau 1994  
75 Panama 1922  
76 Paraguay 1992  
77 Peru 1979 Todesstrafe noch im Wehrrecht
78 Philippinen 2006  
79 Polen 1997  
80 Portugal 1976 (1867)  
81 Ruanda 2007  
82 Rumänien 1989  
83 Salomonen 1978 (1966)  
84 Samoa 2004  
85 San Marino 1865 (1848)  
86 Sao Tomé und Principe 1990  
87 Schweden 1972 (1921)  
88 Schweiz 1992 (1942)  
89 Senegal 2004  
90 Serbien 2002  
91 Seychellen 1993  
92 Slowakei 1990  
93 Slowenien 1989  
94 Spanien 1995 (1978)  
95 Südafrika 1997 (1995)  
96 Suriname 2015  
97 Togo 2009  
98 Tschechische Republik 1990  
99 Türkei 2004 (2002)  
100 Turkmenistan 1999  
101 Tuvalu 1978  
102 Ukraine 1999  
103 Ungarn 1990  
104 Uruguay 1907  
105 Usbekistan 2008  
106 Vanuatu 1980  
107 Vatikanstadt 1969  
108 Venezuela 1863  
109 Zypern 1983 Stand vom Januar 2018

Länder mit Todesstrafe, die in den letzten 10 Jahren keine Hinrichtungen vorgenommen haben

  Land Letzte Hinrichtung
1 Algerien 1993
2 Brunei 1957
3 Burkina Faso 1988
4 Eritrea 1989
5 Ghana 1993
6 Grenada 1978
7 Kamerun 1997
8 Kenia 1987
9 Korea (Südkorea) 1997
10 Laos 1989
11 Liberia 2000
12 Malawi 1992
13 Malediven 1952
14 Mali 1980
15 Marokko 1993
16 Mauretanien 1987
17 Myanmar 1980er
18 Niger 1976
19 Papua-Neuguinea 1950
20 Russische Föderation 1999
21 Sambia 1997
22 Sierra Leone 1998
23 Sri Lanka 1976
24 Swasiland 1983
25 Tansania 1995
26 Tadschikistan 2004
27 Tonga 1982
28 Tunesien 1991
29 Zentralafrikanische Republik 1981

Länder, in denen die Todesstrafe vollstreckt wird

1 Afghanistan  
2 Ägypten  
3 Antigua und Barbuda  
4 Äquatorialguinea  
5 Äthiopien  
6 Bahamas  
7 Bahrain  
8 Bangladesh  
9 Barbados  
10 Belarus  
11 Belize  
12 Botsuana  
13 China  
14 Dominica  
15 Gambia  
16 Guatemala  
17 Guyana  
18 Indien  
19 Indonesien  
20 Irak  
22 Iran  
22 Jamaika  
23 Japan  
24 Jemen  
25 Jordanien  
26 Katar  
27 Komoren  
28 Kongo (Demokr. Republik)  
29 Korea (Nordkorea)  
30 Kuba  
31 Kuwait  
32 Lesotho  
33 Libanon  
34 Libyen  
35 Malaysia  
36 Nigeria  
37 Oman  
38 Pakistan  
39 Palästinensische Autonomiegebiete  
40 Saudi-Arabien  
41 Simbabwe  
42 Singapur  
43 Somalia  
44 St. Kitts und Nevis  
45 St. Lucia  
46 St. Vincent und die Grenadinen  
47 Sudan  
48 Südsudan  
49 Syrien  
50 Taiwan  
51 Thailand  
52 Trinidad und Tobago  
53 Tschad  
54 Uganda  
55 Vereinigte Arabische Emirate  
56 Vereinigte Staaten von Amerika  
58 Vietnam Stand von Januar 2018

Quellen und weitere Informationen:

Amnesty International: "Death sentences and executions in 2015", veröffentlicht im April 2016; "Death Sentences and Executions 2017", Jahresbericht von Amnesty International, veröffentlicht im April 2018; "Wenn der Staat tötet", Juni 2016; "Todesstrafen-Statistik 2017", veröffentlicht im April 2018.

Lorem

text

Lorem

20.12.2008
lkdj sdfd sdfsdf sd sdfsdff sd sdfsfsdf sd fsdfsdfsd fsdf sdffsdfsldkfj mehr

20.12.2008
lkdj sdfd sdfsdf sd sdfsdff sd sdfsfsdf sd fsdfsdfsd fsdf sdffsdfsldkfj mehr