Hinrichtungen 2018: min. 690 plus 'Tausende' in China

Gary Drinkhard - "Freiheit für immer"

Gary Drinkard mit seinen Kindern 2001

"Zum ersten Mal seit 7 Jahren, 8 Monaten und 25 Tagen bin ich aufgewacht an diesem Morgen, habe Kleidung 'der freien' Welt angezogen, ging nach draußen und ich habe den Vögeln beim Singen am morgen gelauscht ! " (Gary Drinkhard)

Gary Drinkhard wurde 2001, nach über 7 Jahren, aus dem Todestrakt von Alabama entlassen, nachdem ein Gericht ihn freigesprochen hatte.

Lesen Sie hier Briefe von Gary Drinkhard an Britta Slopianka, ehemalige Vorsitzende der Initiative gegen die Todesstrafe e.V..

Zeitungsartikel über den Fall Gary Drinkhard in englischer Sprache:

Not easy to forget — or forgive
By TAYLOR BRIGHT, BIRMINGHAM POST-HERALD

Man has second life, family, new cause
CARLA CROWDER, The Birmingham News

Petitionen retten Leben

"Ich weiss, dass Sie etwas bewirken können, denn Menschen wie Sie haben Paula Coopers Leben gerettet." (Bill Pelke)

Mit Ihrer Unterschrift können auch Sie dazu beitragen, Menschen das Leben zu retten. Aktuelle Petitionen finden Sie hier.