Durchgeführte Hinrichtungen 2008: 38

Aktuelles

13.03.2019 | Kalifornien: Gouverneur verhängt Hinrichtungsmoratorium innerhalb seiner Amtszeit

Der kalifornische Gouverneur wird ein Moratorium für die Todesstrafe im bevölkerungsreichsten Staat der USA aussprechen und Hunderten von zum Tode verurteilten Häftlingen eine Gnadenfrist einräumen.  mehr


12.03.2019 | Nevada: Ein weiterer Todeskandidat zieht seine Berufungsmöglichkeiten zurück, um hingerichtet werden zu können

Fast zwei Monate, nachdem sich der zum Tod verurteilte Häftling Scott Dozier im Ely State Prison im US-Bundesstaat Nevada das Leben nahm, wurde nun bekannt, dass auch Kevin Lisle seine Berufungsmöglichkeiten aufgeben möchte.  mehr


11.03.2019 | New Hampshire: Mitglied des Repräsentantenhaus zeigt sich optimistisch hinsichtlich der Abschaffung der Todesstrafe in diesem Bundesstaat

Demokrat Renny Cushing, der Staatsrepräsentant war als sein Vater getötet wurde, hat sich seitdem für die Abschaffung der Todesstrafe in New Hampshire eingesetzt, nachdem er gesagt hat, dass ein "rituelles Töten" durch den Staat... mehr


09.03.2019 | In den USA können Menschen hingerichtet werden, noch während der Oberste US-Gerichtshof den jeweiligen Fall erneut untersucht und abschließend geklärt hat

Letzten Monat wurde Domenique Ray im US-Bundesstaat Alabama hingerichtet, ohne dass ein vom ihm gewünschter Imam an seiner Seite war. Obwohl ansonsten ein christlicher Geistlicher in der Regel bei einer Hinrichtung dabei ist.... mehr


03.03.2019 | Iowa: Gesetzgeber möchten Todesstrafe wieder einführen

Gesetzgeber des US-Bundesstaates Iowa haben erneut einen Gesetzesentwurf veröffentlicht, der die Todesstrafe für bestimmte Verbrechen wieder einführen soll.  mehr


02.03.2019 | Papst ermutigt Aktive einer Anti-Todesstrafen-Gruppe

In einer Videobotschaft, die Papst Franziskus im Rahmen des siebten Weltkongresses gegen die Todesstrafe in Brüssel verschickte, ermutigte er eine internationalen Gruppe von Todesstrafengegnern in ihren Bemühungen und... mehr


01.03.2019 | US-Bundesstaat Texas richtet Billy Wayne Coble hin

Billy Wayne Coble (70) wurde am gestrigen Donnerstag Abend mittels der Giftspritze im US-Bundesstaat Texas hingerichtet. Er wurde um 18:24 Uhr Ortszeit für tot erklärt, elf Minuten nachdem ihm die tödliche Dosis Pentobarbital... mehr


27.02.2019 | Oklahoma: Probleme bei der Beschaffung der Ausrüstung für die Hinrichtung per Stickstoff könnte auch für Probleme in Alabama sorgen

Nachdem der US-Bundesstaat Alabama im vergangenen Jahr die Stickstoffhypoxie als Hinrichtungsmethode eingeführt hatte, schien die größte Herausforderung darin zu bestehen, herauszufinden, wie man die Todesstrafe mit einer nie... mehr


26.02.2019 | Kalifornien: 21 Millionen Dollar Entschädigung für 39 Jahre fälschlicher Inhaftierungz

Ein kalifornischer Mann, der fälschlicherweise verurteilt wurde, weil er eine seiner Ex-Freundinnen und ihren Sohn vor vier Jahrzehnten getötet hat, erhält 21 Millionen Dollar Entschädigung von der Stadt Simi Valley, so... mehr


23.02.2019 | Nevada: Gesetzgeber streben Abschaffung der Todesstrafe an und führen Gründe der hohen Kosten an

Zwei demokratische Gesetzgeber des US-Bundesstaates Nevada, die ein Ende der Todesstrafe vorschlagen, verweisen auf kostspielige Berufungen und die gerichtlich immer wieder angeordneten Aufschübe einer Hinrichtung, die damit... mehr


Lorem

text

Lorem

20.12.2008
lkdj sdfd sdfsdf sd sdfsdff sd sdfsfsdf sd fsdfsdfsd fsdf sdffsdfsldkfj mehr

20.12.2008
lkdj sdfd sdfsdf sd sdfsdff sd sdfsfsdf sd fsdfsdfsd fsdf sdffsdfsldkfj mehr